International

logo_iaswg

Die International Association for Social Work with Groups – IASWG ist die erste Vereinigung im Feld der sozialen Arbeit, die Menschen verbindet, die sich professionell in Gruppenarbeit engagieren.
Die IASWG fördert Qualität in der Praxis, Bildung, Forschung und in der Fachliteratur.
Mitglieder der IASWG schließen Menschen aus der ganzen Welt ein:
Australien, Barbados, Belgien, China, Deutschland, England, Frankreich, Indien, Irland, Israel, Japan, Kanada, Kroatien, Namibia, Niederlande, Schottland, Schweiz, Spanien, Südafrika, Trinidad-Tobago und USA.

Der internationale Vorstand betont die Ressourcenorientierung in der Arbeit in und mit Gruppen. Dies wird auch im Leitbild der IASWG sichtbar:

„Die Internationale Gesellschaft für Soziale Arbeit mit Gruppen (IASWG) ist eine gemeinnützige Organisation von Groupworkern, Lehrern der sozialen Gruppenarbeit, Freunden und Interessierten der Gruppenarbeit, die das Programm der Lehre und Praxis für das berufliche Handeln, der Bildung, der Forschung, der Ausbildung sowie Publikationen über soziale Arbeit mit Gruppen unterstützen.Innerhalb dieses Arbeitskontextes mit Gruppen glauben wir daran, dass Vielfalt von hohem Wert ist und unsere Arbeit bereichert und stärkt. Diese Überzeugung wollen wir einem breiten gesellschaftlichen Umfeld zugänglich machen. Wir bekräftigen, dass wir gerechte Teilhabechancen für alle Mitglieder der Organisation bieten und dass sämtliche Sichtweisen der Organisation durch gegenseitige Wertschätzung, Inklusion und Respekt gekennzeichnet sind.
Wir möchten repräsentiert werden durch Mitglieder aller Herkunft und aus unterschiedlichen Gesellschaftsbereichen.
Mit großem Engagement haben wir uns der sozialen Gerechtigkeit verschrieben.
Dabei richtet die IASWG besonderes Augenmerk auf Personen, die systematisch benachteiligt werden durch die Macht unterdrückender Strukturen.
Als Groupworker glauben wir, dass unsere Gemeinsamkeiten verbinden und unsere Unterschiede bereichern.
Durch die gebotenen Möglichkeiten, gemeinsam und voneinander zu lernen, sei es online, in nationalen oder lokalen Ortsgruppen, bei Veranstaltungen und auf unserem jährlichen internationalen Symposium, zählt dieser Verein zu einer unschätzbaren Ressource für die globale Gemeinschaft der sozialen Gruppenarbeit.“

Weitere Infos: www.iaswg.org